Letzter Kommentar

  • 07.06.2011 10:48
    Unsere Ausfahrt auf youtube :P youtu.be/mdGi3v9dmtY (http://youtu.be/mdGi3v9dmtY) :oops: viel Spass!

    Weiterlesen...

14. - 16. Juni 1996

1. Motorradtreffen in Neukirch/Lausitz - Ein Hindernislauf zwischen Siegen und Verlieren

 

Junge Leute, gute Laune, viel Spaß - alles zusammen eine eingeschworene Truppe - so könnte man kurz charakteristisch die Motorsportfreunde "Valtental" e.V. vorstellen. Es steckt aber noch mehr dahinter als nur gute Laune und Spaß, nämlich harte Arbeit, Organisationstalent und manchmal schon ein bisschen Glück.

Eigentlich begann alles Mitte der 80er Jahre in der damaligen GST (Gesellschaft für Sport und Technik) in Neukirch. Hier bot sich fast die einzige Möglichkeit, seinem Faible für Motorräder freien Lauf zu lassen. Hier wurde gebastelt, repariert und trainiert. Am Wochenende war man dann auf allen bekannten Crossstrecken der Umgebung heimisch - natürlich des öfteren sogar mit Erfolg. Nach Auflösung der GST trafen wir uns dann abends trotzdem noch regelmäßig und erzählten Stories aus dieser Zeit.

Die Idee, einen eigenen Motorsportclub in Neukirch zu gründen, loderte immer mal wieder in Gesprächen auf, und dann am 28.12.1994 der große Tag. Der Motorsportfreunde "Valtental" e.V. wurde gegründet. Die Mitgliederzahl betrug zum damaligen Zeitpunkt 18. Was uns nun noch fehlte, war nur das richtige Domizil. Und hier hatten wir unsere erste große Portion Glück. Die Fa. Thomas GbR stellten uns zwei kleinere ältere Gebäude am Grünweg (ehemals Saft und Gurke oder besser Früchteverarbeitung) zur Verfügung. In Eigeninitiative wurde jetzt alles umgebaut, renoviert, gestrichen, gebuddelt und gepflanzt. Unser großer Vorteil war, dass bei den Mitgliedern sämtliche Gewerke vertreten waren - vom Maurer über den Fliesenleger, Elektriker, Dachdecker, Tischler, Schlosser bis zum Klempner und Heizungsbauer. Zum Töpferfest 1995 konnten wir uns dann in unserem Domizil präsentieren.

Als Motorsportfreunde, speziell Motorradfreunde, lag für uns nun nichts mehr näher, als das l. Motorradtreffen in Neukirch zu organisieren und damit Kontakte zu anderen Vereinen und Clubs aufzunehmen. Mit viel Optimismus und Elan gingen wir an die Arbeit. Aber es schien uns im Jahr 1996 das Glück regelrecht davonzufahren. Mit der ehemaligen Jugendherberge, jetzt Naturfreundehaus, hatten wir das optimale Objekt gefunden (außerhalb des Dorfes, genügend Platz für ca. 50 - 100 Motorräder und Zelte für alle Motorradfreaks zum übernachten). Es erfolgte mit dem Pächter eine mündliche Absprache und Zusage, das Objekt an den 2 Tagen nutzen zu können. Bei einer nochmaligen genaueren Terminabsprache und Festmachung des Vertrages konnte sich der Pächter plötzlich an nichts mehr erinnern. Es kämen an diesem Wochenende zufällig zwei Busse mit Urlaubern aus den Altbundesländern. Er wusste von keinem Motorradtreffen.

Da wir unsere ganze Organisation (gedruckte Plakate, Einladungen) auf diese Zusage aufgebaut haben, ging nun also die Suche von vorn los. Leider bot sich nirgends mehr eine optimale Chance, eine für diesen Zweck geeigneten Ort zu finden. Auch unser Bürgermeister, Herr Belke, konnte zu seinem Bedauern nicht helfen. Trotzdem an dieser Stelle ein Dankeschön, dass er sich die Zeit genommen hat, uns zuzuhören und mit uns nach Möglichkeiten zu suchen. Dann die rettende Idee - Sportplatz Neukirch, leider finden dort an diesem Wochenende Nachholespiele statt - Idee geplatzt. Parallel zur Platzsuche liefen mit vielen Sponsoren Verhandlungen zwecks Spenden für unser Treffen. Fast alle angesprochenen Firmen zeigten Interesse und halfen uns mit ihrem Obolus. Herzlichen Dank. Beim Anfragen im Jugendnetzwerk in Bischofswerda (welches die Jugend kräftig unterstützt) nach weiteren finanziellen Mitteln erinnerte man uns daran, dass wir Motorradfahrer wären und Motorradfahrer haben genug Geld. Hatten wir doch glatt vergessen. Und entschuldigen Sie vielmals.

Nach diesen Tiefschlägen sollte uns das Glück nun doch noch hold sein. Beim Alpine Skiclub Neukirch stießen wir auf offene Ohren. Sie gaben uns den heißen Tip, das 1. Motorradtreffen in Neukirch am Fuße des Valtenberges durchzuführen. Die Zustimmung hierfür erhielten wir von der Agrargenossenschaft in Neukirch und der Grundstücksbesitzerin Frau Helwig.

Wir möchten uns nach diesem Marathon bei allen herzlichst bedanken, die mitgeholfen haben, dass unser Treffen doch noch stattfinden kann.

Quelle: Sächsischen Zeitung

 

Das 1. Bikertreffen in Neukirch zog am vergangenen Wochenende viele Schaulustige aus der ganzen Region an.

img 1179466714 942Natürlich wurde auch mancher Gaudi veranstaltet, wie die Kraftprobe auf unserem Bild zeigt. Im nächsten Jahr - so der Tenor unter den Teilnehmern - will man sich auf jeden Fall wiedertreffen.

 

Weitere Highlights war am Samstag die Große Ausfahrt und am Abend die Prämierung der Biker-Spiele. Wesentlich zum Erfolg unseres Treffens hat auch die Live-Musik mit der Gruppe "HANDMADE" beigetragen.

 

... und hier die Bilder vom Treffen

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 04. März 2012 21:49

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

20. Motorradtreffen 2015

05.06.2015 - 18:00 Uhr

05.06. - 07.06.2015

Noch



Countdown
abgelaufen

Motorradtreffen 2014

Impressionen

Google Übersetzer

German Czech English French Italian Polish Portuguese Russian Spanish

Besucher

Heute:26
Gestern:89
Gesamt:233118
Online seit:28-02-2008

Besucherinformation

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter

Newsletter An- / Abmeldung

Ihre E-Mail-Adresse:

Anrede:

Name:

Vorname:

Sie möchten sich für unseren Newsletter
anmelden
abmelden

 



Wetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Routenplaner

Abfahrtsort:

Ankunftsort:

Motorsportfreunde "Valtental" e.V.
Georgenbadstr. 28
01904 Neukirch/Lausitz
Das Modul "ZIT!Route" wurde erstellt von Ziegert IT und wurde gesponsert vom Hotel Brunner.
Go to top